Das team

Unter der Verantwortung eines Kurators, der für die wissenschaftliche Programmgestaltung zuständig und Direktor der Einrichtung ist, setzt sich das aus 16 Personen bestehende Team des Port-musée aus einer Reihe sehr unterschiedlicher Berufe zusammen, wodurch es möglich wird, mit Unterstützung der städtischen technischen Dienste alle anfallenden Arbeiten intern zu erledigen.

Die schwimmende Sammlung mobilisiert ein großes technisches Team, das für die Restaurierung und Wartung aller Schiffe verantwortlich ist. Mit zwei Schreinern, einem Mechaniker und einem Maler ist das Team täglich rund um die Flottille aktiv. In regelmäßigen Abständen fallen auch größere Restaurierungsarbeiten an. Dazu greift das Museum auf lokales Know-how zurück und arbeitet mit den örtlichen Werften zusammen.

Die Sammlung an Land (Museum + Lager) steht unter der Verantwortung einer Sammlungsleiterin. Mit einem Team von zwei Personen, einem Schreiner und einem Technikleiter (zuständig für die gesamte Beleuchtung, Ton- und Videoinstallation usw.) und technischer Unterstützung bei der Gestaltung von Ausstellungen, verwaltet sie die eingelagerten Kunstgegenstände, die im Museum vorhandenen Sammlungen, Leihgaben und die Installation von temporären Ausstellungen. Alle Arbeiten zur Gestaltung von temporären Ausstellungen werden im Haus durchgeführt: Konzeption von Mobiliar, das bei der Museums-Szenografie eingesetzt wird, technische Installationen, Präsentation der Werke, Videomontagen.

Der Besucher-Dienst mobilisiert 4 Personen, 2 am Besucherempfang und 2 in der kulturellen Mediation. Die Vermittler entwickeln pädagogische Projekte, übernehmen deren Gestaltung, kümmern sich um die Anmeldungen von Besuchern und organisieren die Führungen. Diese Abteilung verwaltet auch die kulturelle Programmgestaltung, arbeitet an der Förderung des Tourismus und baut die Beziehungen zu Partnern des Museums aus.

Das Verwaltungs- und Finanzsekretariat wird von einer Person geführt, die für einen Teil des Jahres auch das Empfangsteam ergänzt. Zwei Wachmänner und ein Wartungsarbeiter sind für die gesamte Einrichtung zuständig.